www.hoehenretter-online.de

Sie sind nicht eingeloggt.

Hier findet Ihr einen Link zu den DGUV Regelwerken.

Durch die Verlinkung ist eine ständige Aktualität gewährleistet.

 

Hallo

  • Tom R.
  • Tom R.s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
14 Jan 2012 15:58 #3328 von Tom R.
Tom R. erstellte das Thema Hallo
Hallo,
Ich bin Tom Reimann, 17 Jahre jung. Rettungsschwimmer und bald habe ich den San B.
Bin Hobby Kletterer.
In unsere Gemeinde Rosengarten wurde angedacht eine Höhenrettungsgruppe zu Gründen welche den unter der Freiwilligen Feuerwehr laufen würde. Würde gerne von euch Tips bekommen wie man am besten eine Höhenrettungsgruppe aufzieht.

Gruß Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Michael Dolega
  • Michael Dolegas Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Michael Dolega
Mehr
14 Jan 2012 16:11 #3330 von Michael Dolega
Michael Dolega antwortete auf das Thema: Aw: Hallo
Hallo Tom,

erst einmal "Herzlich Willkommen" hier.

Tja, wie zieht man am besten eine Höhenrettungsgruppe auf...

Wenn es dafür ein Rezept gäbe, dann wäre es in den FAQ zu lesen...

Spass beiseite. Mal eben so ne Gruppe zu gründen, die auch noch in ein paar Jahren besteht ist nicht so einfach. Erster Weg wäre zur Gemeinde, ob die das überhaupt tragen will (auch und vor allem finanziell).

Dann brauchst ein paar Leute und jede Menge Startkapital. Viel Zeit ist auch nicht zu vernachlässigen.

Glaub mir, es werden immer wieder neue Stolpersteine kommen, die man erst nicht sieht. Aber lass dich nicht entmutigen. Eure Wehrleitung soll mal das Gespräch mit der Gemeinde suchen, dann sieht man ob sich die Mühe lohnt.

... immer noch nen Meter Seil in der Hand

www.hoehenretter-online.de
immer auf dem Laufenden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Oliver Sieve
  • Oliver Sieves Avatar
  • Besucher
  • Besucher
14 Jan 2012 18:01 #3331 von Oliver Sieve
Oliver Sieve antwortete auf das Thema: Aw: Hallo
Hallo Tom,

willkommen im Forum, freut mich das es geklappt hat....

Mein Vorschlag ließ dich mal ein, der Aufbau einer SRHT / Höhenrettungsgruppe braucht zwei existenzielle Dinge ZEIT und ne Haufen Geld.

Zunächst einmal würde ich eine Bedarfsermittlung machen. Was brauche ich und wie lange braucht es bis dieses Ziel umgesetzt ist.
Behördliche Akzeptanz
DAS TEAM minimum 10 eher 15 Mitglieder
DIE AUSBILDUNG
DIE AUSRÜSTUNG
DIE LAUFENDEN KOSTEN " für die nächsten Jahre ca 3000 - 5000 Euro für Ersatzbeschaffung , Ausbildung ect.... "
EINSATZPLANUNG
ÜBUNGSPLÄNE UND STUNDEN NACHWEISE
FORTBILDUNGPLANUNG
Langfristige Personalplanung

.TRANING TRAINING TRAINING
.
.
.
. minimum zwei Jahre
.
.
dann Aufnahme in den Alarmierungsplan und Vorstellung in der Öffentlichkeit


Bevor du über das Beschaffen der Ausbildung und Ausrüstung nachdenkst , solltest du mal mit deinem Landratsamt /Komune sprechen. Ob diese eine Höhenrettungsgruppe tragen wollen oder eher tragen können.
Das ganze sollte aber Hand und Fuß haben wenn du morgen zum Bürgermeister gehst um mit Ihm zu sprechen solltest du ein paar Fakten dabei haben, das sieht dann so ähnlich aus wie ein Businessplan " Tante GOOGLE fragen".

Auch wenn du beim DLRG bist und ein halbwegs " passabler Sportkletterer " hat das leider sehr wenig mit Höhenrettung zu tun, das erfordert ein komplettes umdenken und funktioniert nur im Rahmen eins guten Teams.

Das Nächste ist das du voraus sichtlich mal in den ersten vier Jahren locker 400000,00 Euro und mehr brauchst, für Ausbildung und Material. Da ist aber der fahrbare Untersatz nicht drin.

Dann " du bist 17 Jahre alt "bitte nicht falsch verstehen " aber mit 17 wird man dir einfach die notwendige Reife und Nachhaltigkeit vermutlich absprechen. Aber ich gehe mal davon aus das auch andere Feuerwehrkollegen hinter dir stehen ????

So das sind mal ein paar Gedanken, wenn du mehr wissen willst wir sind da.


Gruss

Oli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Ingo Bauer
  • Ingo Bauers Avatar
  • Besucher
  • Besucher
15 Jan 2012 10:48 #3332 von Ingo Bauer
Ingo Bauer antwortete auf das Thema: Aw: Hallo
Hallo Tom,

zunächst mal herzlich willkommen im Forum. Michael und Oli haben Dir ja gleich bei den ersten Posts ein ordentliches "Brett verpasst".
Lass Dich davon nicht entmutigen, die Jungs meinen es nur gut. Ist halt so, die Gründung einer Höre-Gruppe ist ein nicht ganz einfaches Unterfangen.
Lies dich mal ein bisschen ein, du findest zB. hier im Forum Materialzusammenstellungen und die Kosten dafür, einfach mal die Sufu benutzen.

Ist das Rosengarten bei Schwäbisch Hall? Wenn ja, wäre die nächste HR-Gruppe in Crailsheim ja nicht soo weit weg, das könnte ein Problem werden, wenn man die Kosten bedenkt.

Unabhängig davon findest Du hier jede Menge Informationen. Viel Spaß also hier.

Ingo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Thomas Rabenalt
  • Thomas Rabenalts Avatar
  • Besucher
  • Besucher
17 Jan 2012 06:30 - 17 Jan 2012 06:32 #3344 von Thomas Rabenalt
Thomas Rabenalt antwortete auf das Thema: Aw: Hallo
Hallo Tom,

ein herzliches Willkommen von den Kollegen der Höhenrettungsgruppe Mansfeld-Südharz.
Ich schließe mich mal meinen Vorrednern an. Zum Thema Finanzierung möchte ich Dir raten, die Kosten nicht nur auf wenige Schultern zu verteilen, weil Dich da eine Kosten-/Nutzenrechnung schnell zum scheitern bringen kann. Bei uns im Landkreis Mansfeld-Südharz (Sachsen-Anhalt) haben sich die Feuerwehren Roßla, Allstedt, Lutherstadt Eisleben, Mansfeld Lutherstadt und Röblingen am See zur Höhenrettungsgruppe zusammengeschlossen. Diese Feuerwehren übernehmen diese Aufgabe für den gesamten Landkreis und deshalb ist die Kreisverwaltung in die Finanzierung mit eingestiegen. Die Kosten für die Indienststellung der Gruppe und die Fahrzeugbeschaffung/-umbau kriege ich nicht mehr zusammen, aber wir haben einen jährlichen Finanzbedarf von ca. 5.000,- €. Jeder Kostenträger der entsprechenden Feuerwehren zahlt jährlich 500,- € und der Landkreis nochmal 2.500,- €. Das ganze wurde in einer Vereinbarung schriftlich festgehalten.
Das 2. Problem ist der Zeitfaktor. Und der ist nicht zu unterschätzen, denn Du musst neben der normalen Feuerwehrausbildung noch die Ausbildung in der Höhenrettung ableisten. Wir trainieren alle 14 Tage Samstags. Da muss aber auch die Familie mitspielen! Und dann brauchst Du noch viel, viel Zeit, um die Ausrüstung zu reinigen und zu prüfen!




So, ich hoffe dass hat etwas weiter geholfen. Es werden sich bestimmt noch einige andere Forummitglieder mit Tips melden.

MfG Thomas
Anhang:
Letzte Änderung: 17 Jan 2012 06:32 von Thomas Rabenalt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Bastian Maier
  • Bastian Maiers Avatar
  • Offline
  • kann am Seil aufsteigen
  • kann am Seil aufsteigen
Mehr
17 Jan 2012 22:25 #3360 von Bastian Maier
Bastian Maier antwortete auf das Thema: Aw: Hallo
Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Ich bin vielleicht weniger Profi wie Michael, Ingo, Oli und Thomas, die ja schon das meiste gesagt haben.

Bei uns in der Feuerwehr lief es so, dass zunächst über mehr als acht Jahre eine Gruppe zur Absturzsicherung betrieben wurde. Auch diese Gruppe war bereits mit konsequentem 14-tägigem Dienstbetrieb für die Mitglieder und erheblichem finanziellen Aufwand für die Gemeinde verbunden.

Irgendwann stellte sich die Frage, ob man aus der Einheit nicht mehr, sprich eine Höhenrettungsgruppe machen sollte. Auch hier musste erst relativ lang mit der Mannschaft (wer kann und möchte die zukünftig noch intensivere Ausbildung auch auf lange Sicht mittragen) und der Gemeinde (über die Übernahme der Kosten für weitere Anschaffungen und der anfallenden laufenden Kosten von mehreren 1000 € pro Jahr) verhandelt und gesprochen werden. Das ist sicher nichts, was man "einfach so mal aufziehen kann".


Aber lass dich bitte nicht entmutigen und erzähl erstmal etwas mehr von eurem Vorhaben.


Gruß ausm tiefen Süden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Heiko Münzing
  • Heiko Münzings Avatar
  • Offline
  • kann am Seil aufsteigen
  • kann am Seil aufsteigen
Mehr
18 Jan 2012 06:54 #3362 von Heiko Münzing
Heiko Münzing antwortete auf das Thema: Aw: Hallo
Hallo Tom,

auch von meiner Seite ein herzliches "Hallo"...

"Brett verpasst" finde ich von Ingo gut beschrieben, aber es ist leider so...Man unterschätzt....Acuh in unserer FW (in der ich nur beratend bin) war der Wunsch unter den Mitgliedern nach einer HÖRG. Auch hier hat man sich erstmal auf eine gut funktionierende Gruppe AS mit ERHT entschieden....Und auch hier sind für "a bissle" Material und eine Ausbildung für 8 Leute mal kurz 10.000 Euro weg gewesen....Trotzdem gibt es hier jetzt eine fitte und wie ich finde gut ausgestattete ERHT-Gruppe. Rosengarten? Aha, das ist ja bei mir ums Eck ;-)

Aber: Lass dich nicht entmutigen!

Grüße
Heiko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Tom R.
  • Tom R.s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
18 Jan 2012 10:14 #3364 von Tom R.
Tom R. antwortete auf das Thema: Aw: Hallo
Rosengarten 21224

Das ist auch nochmal Postleitzahl.

Gruß Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Tom R.
  • Tom R.s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
20 Jan 2012 17:30 #3396 von Tom R.
Tom R. antwortete auf das Thema: Aw: Hallo
Sind fast 500 Kilometer Luftlinie zwischen uns

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Ingo Bauer
  • Ingo Bauers Avatar
  • Besucher
  • Besucher
20 Jan 2012 17:47 #3397 von Ingo Bauer
Ingo Bauer antwortete auf das Thema: Aw: Hallo
Ach das Rosengarten aus dem Dieter Bohlen kommt :laugh:

(nicht, dass einer was falsches denkt, Wiki hats verraten..)

Ok, aber wieder ernst: Da ist die Höhenrettung der Hamburger FW doch vor der Haustür.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Max Enders
  • Max Enderss Avatar
  • Besucher
  • Besucher
20 Jan 2012 18:53 #3400 von Max Enders
Max Enders antwortete auf das Thema: Aw: Hallo
Stimmt Ingo, der kommt aus Tötensen wenn Du es genau wissen willst .... naja, die Hamburger HR hat auch locker ne halbe Stunde fahrt da hin, eher sogar mehr.

Gruß Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.